Allgemeine Vertragsbedingungen für die Vermietung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern

1. Der Mietvertrag ist abgeschlossen, sobald der Mieter die Reservierungsbestätigung unterschrieben und an den Vermieter zurückgeschickt hat, vorausgesetzt, diese ist spätestens 7 Tage nach Ausstellung der Reservierung im Besitz des Vermieters. Am Anreisetag steht die Wohnung ab 14 Uhr zur Verfügung und möchte bitte am Abreisetag bis 9:30 verlassen werden.

2. Der Mieter verpflichtet sich die Wohnung und das Inventar pfleglich zu behandeln. Während der Mietzeit am Mietobjekt entstandene Schäden sind durch den Mieter zu ersetzen.

3. Der vereinbarte Mietpreis bezieht sich auf die im Vertrag festgelegte Personenzahl. Wird darüber hinaus das Mietobjekt von weiteren Personen bewohnt, ist nach Absprache mit dem Vermieter ein Zuschlag von 5,00 @ pro Tag und Person zu erheben. Die Miete ist bei Ankunft zu zahlen.

4. Im Falle des Rücktritts bleibt der Anspruch des Vermieters auf Bezahlung des vereinbarten Reisepreises bestehen. Je nach Datum des Zugangs der Rücktrittserklärung werden die nachfolgenden Sätze berechnet (jeweils in Prozent des Reisepreises).

  • bis 43 Tage vor Mietbeginn: 10%
  • bis 42-29 Tage vor Mietbeginn: 40%
  • 28 Tage vor Mietbeginn bis zum Mietbeginn: 80%
  • Der Vermieter hat das Recht, nach Treu und Glauben die nicht in Anspruch genommene Ferienunterkunft anderweitig zu vermieten.

5. Der Abschluss einer Reiseabbruch-Versicherung und einer Reise-Rücktrittsversicherung wird dringend empfohlen. Diese kann bei Banken und Versicherungen abgeschlossen werden.

Gerichtsstand ist Eutin in Holstein